Donnerstag, 8.9.

  • Wann 08.09.2022 von 08:30 bis 18:30 (Europe/Vienna / UTC200)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Lawinenverbauung c Mario Wallner_klein.jpg
Lawinenverbauung Copyright Mario Wallner

08:30

Registrierung und Come Together


09:00

Session 3 – Marktplatz: Leistungen und Angebote zum Thema Katastrophenschutz

  • ASDR Plattform
  • DCNA
  • Klima- und Energiefonds
  • Nationalpark Hohe Tauern + Georesearch
  • Regionalentwicklung KLAR! Pinzgau
  • UNIQA
  • Vorsorgecheck Naturgefahren im Klimawandel
  • WLV
  • ZAMG
  • ......

10:30

Pause


11:00

Session 4 – So geht Klimawandelanpassung!

Best Practice Projekte der KLAR! Regionen & ihre Erfahrungen im Naturgefahrenmanagement (Moderation Natalie Prüggler, KLAR! Zukunftsregion Ennstal)

  • Julie Buschbaum (KLAR! Plan b, Vorarlberg):
    Vortrag: „plan b - zwischen Schutz & Nutzung“ (Thema: Renaturierung von Kleingewässern & Retentionsflächen)

  • Rainer Leitner (KLAR! Bucklige Welt-Wechselland, Niederösterreich):
    Vortrag: „Naturgefahren & Prävention in der KLAR! Buckligen Welt-Wechselland“ (Themen: Grenzüberschreitende Kooperation Einsatzkräfte, Eigenvorsorge Unwetter, aktueller Baufortschritt & Funktion der kleinräumigen Retentionsbecken)

  • Gernot Wörther (Klima- und Energiefonds) & Martina Offenzeller (Umweltbundesamt):
    Vortrag: KLAR! Programm des Klima- und Energiefonds & Naturgefahrencheck für Gemeinden

Podiums- & Publikumsdiskussion:

Am Podium diskutieren und stehen für Fragen zur Verfügung:

  • Die Vortragenden sowie Robert Ofner (KLAR! Ossiacher See Gegendtal), Michaela Teich (Bundesforschungszentrum für Wald, Fachinstitut Naturgefahren) und Wolfram Summerer (Land Salzburg)

12:45

Naturgefahren im Klimawandel Award Verleihung


13:00

Mittagspause


13:45

gemeinsamer Aufbruch vom Kongresszentrum


14:00

Exkursion – Spannungsfeld Katastrophenschutz vs. Lebensraum

Fahrt nach Mittersill mit Vor-Ort-Begehung


17:00   

Rückfahrt


17:55   

Rückkehr nach Zell am See